Flughafen Hacks – Tipps von einer Stewardess für eine entspannte Flugreise

Viele Menschen empfinden den Flughafen als nötiges Übel, um dann letztendlich zu ihrem wohlverdienten Urlaub zu gelangen. Jedoch finde ich, dass auch die Zeit am Flughafen schon ein schöner Teil der Reise werden kann! Ich bin Stewardess verrate ich dir hier meine Flughafen Hacks, damit du eine entspannte Zeit am Flughafen hast und du das Fliegen und was dazu gehört nicht als Stress empfindest. 

Hast du Flugangst? Dann werde Mitglied meiner Facebook Gruppe: Flugangst überwinden – Tipps und Antworten einer Stewardess

Flughafen Hacks – Plane mehr als genug Zeit ein

So banal sich Tipp 1 der Flughafen Hacks auch anhören mag, aber wenn du dir genug Zeit einplanst, um am Flughafen anzukommen, umso weniger Stress wirst du haben. Oft ist es ja so, dass sich eine regelrechte „Fehlerkette“ bildet. Denn wenn gerade man es eilig hat, scheint oft alles nicht zu klappen und sich zu verzögern. Es beginnt mit Stau auf dem Weg zum Flughafen, einer Panne, oder das Taxi kommt einfach nicht. 

Du kennst auch die langen Schlangen beim Check-In oder an der Sicherheitskontrolle. Diese sind gefühlt am längsten, wenn man eh schon knapp dran ist. Die schönere Variante ist es doch gemütlich in der Nähe des Gates noch einen Kaffee zu trinken, oder sich ein wenig im Duty-Free-Shop umzuschauen. Du kannst ein wenig die Reiseluft des Flughafens schnuppern und vielleicht schon tolle Erinnerungsfotos machen. More time, less stress 😉

Flughafen Hacks – Mehr Ruhe und weniger Stress

Am Flughafen werden ständig Ansagen gemacht, es sind viele Leute mit Koffern unterwegs und es ist ziemlich laut. Um die Zeit am Flughafen relaxter zu machen, habe ich immer Schall-dämmende Kopfhörer im Ohr und bin so weniger gestresst von den vielen lauten Geräuschen. Die Kopfhörer helfen auch im Flugzeug zum Schlummern. Denn auch die Lautstärke im Flieger durch Mitreisende (Kinder), die Triebwerke und die Crew ist nicht zu unterschätzen. 

Schall-dämmende Kopfhörer auf Amazon (Werbelink)

Flughafen Hacks – Immer ganz links anstellen

Flughafen Hacks - ein Mann wartet am Gate
Flughafen Hacks

Selbst wenn du genug Zeit eingeplant hast, stehst du sicherlich nicht gerne Schlange. Da die meisten Menschen Rechtshänder sind, stellen sie sich unterbewusst lieber auch rechts an. Versuche also wenn möglich die Schlange ganz links zu nutzen, um Zeit und Energie zu sparen. Dies gilt übrigens auch im Supermarkt, oder wo auch immer sich Schlangen bilden können. 

Flughafen Hacks – Spare Parkkosten

Wenn du mit deinem Auto zum Flughafen fährst, dann können die Parkkosten für die Zeit deines Urlaubs fast so teuer wie ein günstiges Flugticket werden. Oft gibt es aber die Möglichkeit in der Nähe des Flughafens gratis zu parken und das letzte Stück mit dem Bus oder der Bahn zum Flughafen zu fahren. Webseiten wie gratisparken.de können bei der Suche hilfreich sein.

Flughafen Hacks – Gepäckwagen gratis nutzen

Viele ankommende Fluggäste besorgen sich am Flughafen gebührenpflichtig einen Gepäckwagen und lassen ihn einfach stehen, ohne ihn zur Gepäckwagen-Station zurück zu bringen. Schau dich dann besonders am Arrival Bereich um, wenn du auch diese Kosten sparen möchtest.

Flughafen Hacks – Gut versorgt sein

Nimm dir deine eigenen Snacks mit in dein Handgepäck. Ehe du wirklich an Bord den Service genießen kannst, vergehen viele Stunden und die Flughafenpreise sind galaktisch. Hast du eine leere Flasche dabei, kannst du sie dir hinter der Sicherheitskontrolle am Wasserspender auffüllen. 

Lies mehr zum Thema Essen im Flugzeug: Darf man Essen mit ins Flugzeug nehmen?

Flughafen Hacks – Doppelt hält besser

Flughafen Hacks - Reisepass mit Flugticket
Flughafen Hacks

Ich habe schon ganz oft Fluggäste verschwitzt und abgehetzt ins Flugzeug steigen sehen, weil sie sich zuerst ans „falsche“ Abflug-Gate begeben haben. Sie haben sich nach dem Gate auf ihrem Ticket gerichtet und dann erst vor Ort festgestellt, dass sich das Gate kurzfristig geändert hat. Da auf großen Flughäfen ein anderes Gate einen kilometerlangen Marsch bedeuten kann, wird der Weg zum richtigen Gate zu einem Marathon mit Handgepäck.

Tue dir so eine Rennerei lieber nicht an und checke die Anzeigetafeln im Flughafengebäude nach dem aktuellen Gate. Solch einen Stress kann kein Mensch gebrauchen und so kannst du ihn umgehen.

Flughafen Hacks – Gut informiert sein

Erkundige dich schon im Vorhinein über den Flughafen deines Reiseziels. Du kannst Screenshots vom Lageplan des Flughafens machen, um schneller zu den Bus- oder Taxi-Stationen zu kommen. Oft kann man auch herausfinden, ob und wie man an günstigere Taxen kommt. So hast du auch weniger Stress nach deinem Flug.

Reisetagebuch
Werbelink: Klick zum Shoppen auf Amazon

Flughafen Hacks – Teure Wechselkurse umgehen

Wechselstuben verdienen ihr Geld damit, dir Landeswährungen auszuzahlen. Oft genug ist es aber der Fall, dass man am Geldautomaten am Flughafen (des End-Reiseziels) viel günstiger bei rum kommt. Viele Kreditkarten bieten eine weltweite gratis-Auszahlung an und viele Banken haben international Partnerbanken, bei denen man umsonst Geld mit der EC-Karte abheben kann. Erkundige dich vorher bei deiner Bank, es kann sich lohnen!

Flughafen Hacks – Schneller und bevorzugt sein

Viele Flughäfen bieten einen sogenannten „Fast Track Service“ an. Das bedeutet, dass du für eine Gebühr (variiert je nach Flughafen) keine Schlange mehr an der Sicherheitskontrolle stehen musst. Du benutzt dann höchstwahrscheinlich die Sicherheitskontrolle für Crews, Diplomaten und Status-Kunden. Solche Services machen besonders Sinn für Menschen mit Flugangst, damit Stress reduziert wird.

Wenn dir meine Flughafen Hacks gefallen haben, dann lies doch auch meine Reise Hacks. Hast du noch einen Tipp auf Lager? Dann lass es die Leser und mich in den Kommentaren wissen!

Always happy landings wünscht dir,

Deine Delia

Merke dir diesen Blogbeitrag auf Pinterest!

Die ultimativen Flughafen Hacks einer Stewardess

Folge mir auch auf: 

Facebook

Instagram

Pinterest

(Verlinkungen sind in diesem Beitrag freiwillig entstanden)

10 Comments

  • Posted 21. Oktober 2018 16:10
    by Amateurs on Tour

    Sehr schöner Artikel 😊👍 Wir sind auch ein Fan davon lieber früher am Flughafen zu sein und entspannt mit nem Essen oder einem Bierchen in Ruhe schonmal die Reise einzuläuten. Aber manchmal plant man sich super viel Puffer ein und es wird trotzdem knapp 😅 Aber bis jetzt ist immer alles gut gegangen 😊

    Liebe Grüße,
    Nico & Mandy

    • Posted 21. Oktober 2018 17:27
      by Delia Wings

      Danke euch für das Kompliment!
      Ja eben, es kann sooo viel dazwischen kommen und dann wird es stressig.
      Liebe Grüße zurück,
      Delia

  • Posted 18. November 2018 16:53
    by Christian

    Hallo Delia,
    tolle Seite mit sehr vielen wirklich nützlichen Tipps. Ich z.B. liebe es, wenn ich vor einem langen Flug von München weg am frühen Morgen dort am Flughafen ein gutes Weisswurstfrühstück mit einem guten Bier genießen kann.
    Deshalb bin ich immer schon einige Stunden vor Abflug im Flughafen und streune dort immer ein wenig herum.
    Wie finde ich so einen Fast Track Service z.B. in HongKong, Bangkok od. Manila?
    Danke für die tollen Informationen.
    LG,
    Christian

    • Posted 19. November 2018 20:32
      by Delia Wings

      Hi Christian!
      1000 Dank für dein Lob! Ich schnupper trotz der vielen Fliegerei auch immer gern die Flughafen-Luft 🙂
      Am besten man bucht sich den Fast Track Service schon vorab online. Habe gerade mal „Fast Track Service Hong Kong“ eingegeben und die Suchmaschine hat einiges ausgespuckt.
      LG Delia

  • Posted 17. Dezember 2018 11:34
    by Christian

    Hallo Delia,
    ich habe mir jetzt auf Grund deiner immer sehr hilfreichen und weiterzuempfehlenden Reisetipps solch ein Fast Track Service mit Golfcart und Porter Service für Bangkok zur Hin- und Rückreise gebucht. Es ist sicher ein angenehmeres Reisen, wenn man nach zig Stunden Flug nicht dann auch noch wer weiß wie lange am Sicherheitsschalter Schlange stehen muss. Bin dann mal gespannt, wie’s wird.

    • Posted 21. Dezember 2018 14:31
      by Delia Wings

      Hi Christian,
      oh da bin ich ja auch mal richtig gespannt! Wirst du uns davon berichten?
      Liebe Grüße und schöne Feiertage!

  • Trackback: Flug mit Zwischenstopp - Ablauf, Gepäck, Tipps
  • Posted 15. Juli 2019 04:05
    by Nic

    Schöner Artikel! Ich möchte noch einen Tipp zufügen: Nimm das nächste Klo. Ich habe oft die Erfahrung gemacht, dass sich am ersten Klo nach der Landung lange Schlangen bilden. Ich gehe dann weiter zum nächsten, wo meist nichts los ist.

    • Posted 17. Juli 2019 14:42
      by Delia Wings

      Hi Nic,
      auch ein guter Tipp! Aber wenn es darum geht nach der Landung das Klo aufzusuchen, sollte man das besser im Terminal machen. Dort gibt es mehr Toiletten und die sind ggf. sauberer, als die Toiletten an Bord nach einem Flug.
      LG

  • Posted 19. Juli 2019 05:47
    by Walter

    ein tipp zum gepäck wenn du es zum schluss aufgibst hast du es am zielflughafen viel früher

Leave a comment