Die besten Badeseen Berlin

*Werbung* (unbezahlte Dienstleistungsempfehlungen & Verlinkungen)

Der Sommer ist da und du fragst dich, welche die besten Badeseen Berlins sind? Basierend auf einer Umfrage von berlin.de sind diese Seen die beliebtesten um sich abzukühlen, zu sonnen und zu entspannen.

Müggelsee – Platz 1

die besten Badeseen Berlin
Die besten Badeseen Berlin

Auf Platz 1 mit 17,8% aller Befragten ist der größte See Berlins – der Müggelsee. Mit dem kleinen Müggelsee zusammen überstreckt sich der Müggelsee über 7,4 Quadratkilometer. Hier wird dir viel geboten: Wassersport treiben, sonnenbaden und spazieren gehen kannst du am Müggelsee in Berlin Treptow-Köpenick. Auch Radfahrer kommen hier auf ihre Kosten. Wenn du auf eine nahtlose Bräune stehst, kannst du dich im FKK Strandbad am Müggelsee nackig machen. Wenn du die Badehose lieber anbehalten möchtest, gehst du entweder in das Strandbad Müggelsee, oder du suchst dir ein schönes Plätzchen außerhalb des Strandbads.

Wannsee – Platz 2

Der Wannsee hat das größte Binnenseebad Europas. Tausende Menschen besuchen jährlich den Wannsee um sich zu erholen, oder Spaß zu haben. Du erreichst den Wannsee bequem mit der S-Bahn, in der du auch dein Fahrrad mitnehmen kannst. Mit dem selben Ticket kannst du auch eine Dampferfahrt von Wannsee Richtung Kladow machen. Die Dampferfahrt ist also Teil der Berliner Verkehrsbetriebe. Die Fahrt dauert ca. 45 Minuten und du hast Blick auf das Strandbad Wannsee beim vorbei schippern. Am Wannsee kannst du sogar Segel Kurse belegen, oder mit dem Ruderboot das Gewässer erkunden. „Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein und dann geht es los zum Wannsee“

Schlachtensee – Platz 3

die besten Badeseen Berlin
Die besten Badeseen Berlin

Der Schlachtensee ist Natur pur! Umrandet von Wald und schönen Zehlendorfer Villen kannst du den Sommer richtig genießen. Der Schlachtensee ist gerade für die jüngere Generation der Hot Spot für den Sommer. Du findest hier zwar kein Strandbad, aber gerade die naturbelassene Atmosphäre innerhalb der Hauptstadt ist einfach nur super schön. Nicht weit entfernt vom S-Bahnhof Schlachtensee gibt es einen Bootsverleih. Wenn du auf joggen stehst, solltest du unbedingt mal den Schlachtensee besuchen. 

Tegeler See – Platz 4

Der Tegeler See in Reinickendorf ist der zweitgrößte See Berlins. Er beherbergt einige Inseln und ist perfekt für Ruderfahrten geeignet. Im Freibad des Tegeler Sees kannst du auf dem 500 Meter langen, weißen Sandstrand entspannen, die Wasserrutsche benutzen, oder vom Sprungturm ins kühle Wasser hüpfen. Du findest aber auch einige Badestellen, die die kostenlos besuchen kannst. 

Krumme Lanke – Platz 5

die besten Badeseen Berlin
Die besten Badeseen Berlin

Die Krumme Lanke in Zehlendorf liegt mitten im Grunewald. Hier trifft der Jogger auf den Sonnenanbeter, der Angler auf Familien und die coolen Kids auf gemütliche Spaziergänger. Die Krumme lanke bietet dir Natur pur, denn der See ist umrandet von Wald. FKK ist rund um die Krumme Lanke erlaubt. Der S-Bahnhof Krumme Lanke befindet sich ca. einen Kilometer vom See entfernt.

 

Berlin hat 50 Seen, 3 Flüsse und viele Wald- und Grünflächen. Wenn du neben dem Trubel der Hauptstadt Erfrischung und Erholung suchst, hast du so viele Möglichkeiten, die in einen Blog Beitrag unmöglich unterzubringen sind. Was ist deine Lieblings-Badestelle in Berlin? Verrate es mir und den Lesern in den Kommentaren!

Deine Delia

Leave a comment